Sie sind hierdeutsch > e-flight-expo

Intro

HYPSTAIR

 ein Gemeinschaftsprojekt von

Pipistrel d.o.o. Ajdovscina (Slovenien)

Siemens A.G. (Deutschland)

Univerza v Mariboru (Slovenien)

Universita di Pisa (italien)

MBVision (Italien)

gefoerdert durch das European Union’s Seventh Framework Programme for research, technological development and demonstration under grant agreement no. 605305.

 

To know more about Hypstair project
info@hypstair.eu

http://www.hypstair.eu

 

HypStair on AERO 2016

GAMA fuehrt eine neue E-Flight-Mitgliederkategorie ein




Am 24 Dezember beschloss der Verwaltungsrat der GAMA (General Aviation Manufacturers Association ) die Einfuehrung einer neuen Mitgliederkategorie ein. Dies ermoeglicht es Herstellern von Elektro- oder Hybridflugzeugen in einer eigenen Kategorie ihre Interessen in und mittels der GAMA zu vertreten.

Diese Aufwertung des E-Flight Gedankes zeigt, welche Bedeutung die E-Flight-Bewegung, der Einsatz modernster elektrischer oder hybrider Antriebstechniken in der Luftfahrt, inzwischen gewonnen hat. Ausserdem zeigt sich hier, dass die GAMA auch weiterhin vor hat, Technik und Entwicklung zu foerdern und sich an die Spitze der E-Flight Bewegung zur oekologischen Erneuerung der Luftfahrt zu setzen gedenkt.

On 45th Anniversary, GAMA Establishes New Associate Member Category for Electric and Hybrid Propulsion Aircraft


 Washington, DC

On Saturday, October 24, the Board of Directors of the General Aviation Manufacturers Association (GAMA) established a new associate member category for electric and hybrid propulsion aircraft.The purpose behind this new membership category is to facilitate the coordination of the associate members technical expertise and GAMA s collective policy experience to better enable the worldwide development, growth, and airworthiness certification of electric and hybrid propulsion technology to benefit the future of general aviation.

SOLAR IMPULSE 2 BREAKS WORLD RECORDS ON ITS FLIGHT FROM JAPAN TO HAWAII



Erster oeffentlicher Auftritt des Pipistrel Elektrotrainers Watts Up

WATTsUP, the new 2-seat electric trainer took its maiden flight - 12. 8. 2014


read more at
http://www.pipistrel.si/news/wattsup-the-new-2seat-electric-trainer-took-its-maiden-fligh

see at Blois!! 30/31 August2014

Pipistrel Watts Up in Blois

First public flight Pipistrel Watts Up in Blois
Test pilot Tine Tomacic and Pipistrel Boss Ivo Boscarol in Blois after the first public flight
Tine tomacic mit one of the quick change Battery packs in his hand

Podiumsdiskussion AERO 2014 Friedrichshafen & e-flight-expo 2014 in Friedrichshafen

 Am Donnerstag den 10. April 2014 zwischen 15:00 – 15:50 Uhr im Forum East on the Stage in Forum EAST

 „Zwischen Forschungsobjekt und Serienreife: Elektro Antriebssysteme und ihre Einsatzmöglichkeiten in der Luft Unterschiedliche Ansätze und ihre Anwendung.“

Teilnehmer (Gruppen):

1. - Siemens (Frank Anton) & Pipistrel (Tine Tomacic or Ivo Boscarol)-  http://www.hypstair.eu/  ; http://www.pipistrel.si/

2. - Bosch (Erwin Weger) & Autogyro (Gerhard Meier)- E-Gyro-Project
http://www.bosch-aviation.com/;   http://www.auto-gyro.com

3. -  Flytec (Erich Lerch) &  PCAERO (Calin Gologan)  Edrive  - Elektra 1 / Solarstratos
http://www.flytec.ch/de/e-drive/ ; http://www.aircraft-certification.de/index.php/elektro-flugzeuge.html; http://www.solarstratos.com/  

4. – e-volo   (Alexander Zosel)  Volocopter     http://www.e-volo.com

e-flight-expo

ecological electrical evolutionary

Die Luftfahrt muss sparsamer und umweltfreundlicher werden, will sie weiter existieren. Die fosilen Teibstoffe werden immer teurer und unsere Umwelt immer labiler.  Die Lösung heißt:
e-flight
e steht für die Schlagwörter ecological electrical evolutionary im Sinne einer ökologisch vertretbaren auf Fortschritt beruhenden Fliegerei.

Sauber abgehoben

auch EADS im e-flight Bereich höchst akiv

lesen Sie im Spectrum der Wissenschaft online

e-flight-expo 2013
Neues im Flügel Magazin 6/2012

Andere Neuigkeiten

E-ASTM Treffen und mehr.

Die e-fl ight expo entwickelt sich mehr und mehr zum weltweiten Treffpunkt der e-Kompetenz und allen Fragen rund um e-Flug. Zu den Herstellern und Entwicklern im E-Bereich wird sich an der AERO 2013 auch das ASTM Komitee ASTM F37 für „Electric Aircraft Development“ und die EADA (Electric Aircraft Developement Alianz“ treffen. Daneben wird es, wie immer, verschiedene Vorträge zum Thema e-Mobilität geben. Mehrere Hersteller haben bereits ihr Kommen angekündigt: Neben Calin Gologan (Elektra One) und den Männern des e-Motoren-Hersteller Flytec will auch die US Firma Voltavolaré aus Oregon nach Friedrichshafen kommen. Die Firma baut mit der Volare GT4 einen viersitzigen Kunststoff Canard, der auf der Velocity beruht und von einem Vollhybrid angetrieben werden soll. Ein Dieselmotor produziert den Strom, der dann einen Elektromotor treibt. Noch ist offen, ob auch chinesische Studenten der Uni Bejing, die auf der Messe in Zuhai einen Elektroflieger vorstellten, mit ihrer Maschine den Weg nach Deutschland finden werden. Ebenso offen ist, ob Diamond/Siemens ihre e-Flugzeugentwicklungen auf der e-fl ight expo der AERO zeigen.

e-flight-expo 2012

fand im Rahmen der Jubileums Aero (20.) vom 18.-21. April 2012 statt.

Einladungen zu Teilnahme an der e-flight-expo 2012 - die Messe in der Messe Aero Friedrichshafen - wurden per Ende 2012 versandt. Interessierte Austeller konnten sich jederzeit an Willi Tacke wenden: willi@flying-pages.com 

 

Flügel der Welt Messe Nachbetrachtung

Flügel der Welt Messe-Vorschau

e-flight-expo 2011

wurde vom 13.-16.4.2011 im Rahmen der 19. Aero Friedrichshafern veranstaltet. "Geadelt" durch den Besuch seiner fürstlichen Hoheit Albert II von Monaco und von Erik Lindbergh, des Enkels des Flugpioniers Charles Lindbergh und Begründer des LEAP präsentierten 41 Austeller ihre E-Flugzeuge und Produkte einer interessierten Fliegeröffentlichkeit. Wenn auch die von Pipistrel-Boss Ivo Boscarol geforderte Atlantiküberquerung mit einem Serienflugzeug mit E-Motor noch Zukunftsmusik ist, konnte man anhand der gezeigten Flugzeuge sehen, dass dies keine ferne Zukunft mehr ist. Die ersten Töne dieser Musik waren schon zu vernehmen. Nichtzuletzt die Förderung bezahlbarer Hochleistungsbatterien durch die Autoindustrie im Zuge des notwendigen Abschsieds des Individualverkehrs vom Verbrennungsmotor bringt auch der E-Luftfahrt einen großen Schub --- wie auch die Vorreitertätigkeit von Ingenieuren und Visionären in der elektrischen leichten Luftfahrt für die Autoindustrie nicht zu unterschätzen ist. Denn wenn ein Motorelektroflugzeug mit 170km/h 400km weit fliegen kann, wer glaubt da noch das Märchen von der Nichtnutzbarkeit des Elektromotors im Auto! Flyer 2011

e-flight-expo 2010

die e-flight-expo 2010 fand vom 8.-11. April 2010 statt und führte den Erfolg weiter. Dieses Jahr war besonders geprägt vom Erfolg der neuen Elektromotoren, resp. Elektromotoren und Batterien in systematischer auf einander abgestimmter Kombination. Die Zeit des Bastelns scheint vorbei, nun setzt sich profunde Ingenieurskunst durch. Begeistert vom Erfolg wird die EAA ab Oshkosh 2010 Idee und System der e-flight-expo zum ständigen Bestandteil Oskosh machen. Wieder zeigt sich die experimentelle Vorreiterrolle der EAA und der e-flight-expo

e-flight-expo 2009

2009 veranstalteten AERO Friedrichshafen (Europas führende Messe für Allgemeine Luftfahrt, Ultraleicht und light Sport Aircraft)  und World Directory of Leisure Aviation(das Nachschlagewerk der leichten Fliegerei) die e-flight-expo 2009. Diese Kombination aus Symposium und Austellung sollte im Rahmen der AERO 2009 den e-flight Gedanken und die Ideen für die umweltfreundliche Luftfahrt fördern.
die erste e-flightExpo endete mit einerpositiven Bilanz durch die Fach- und Publikumspresse. Mehrere TV- und Radio-Beiträge wurden ausgestrahlt. Seitens der 24 Aussteller, der neun Referenten des e-flight-Symposiums, der Piloten und der Besucher der AERO 2009 war der Wunsch einhellig, 2010 wieder dabei zu sein.

Optionen der Zukunft

e-Mobility in der dritten Dimension

§Was: e-flight-expo ist die erste Messe der Welt für elektrische und andere zukunftträchtige Antriebssysteme für Kleinflugzeuge und Flugzeuge der General Aviation. Das e von e-flight steht für electrical, ecological und evolutionary in der Luftfahrt.

 

 

Wer ? Die Macher

 

§Wer: Die Aussteller aus aller Welt zeigen die neusten Technologien, Wege für individuelle Mobilität in der Luft - die General Aviation, um im 21. Jahrhundert erfolgreich zu bestehen. 

§Wer: Organisiert wird die Ausstellung vom Team Messe Friedrichshafen als Teil der AERO, der größten Messe für General Aviation und Freizeit-Luftfahrt in Europa.

 

Wo?

Wo: Die Messe findet zusammen mit der AERO in Friedrichshafen am Bodensee statt, im Dreiländereck Deutschland, Österreich und der Schweiz in der neuen Messe Friedrichshafen direkt am Regionalflughafen. Schnell erreichbar auch für Gäste aus Italien Frankreich und anderen Europäischen Ländern.

Wer? Die Gäste

Organisiert im Herzen Europas ist die AERO, die größte Messe für General Aviation und Freizeit-Luftfahrt in Europa und Asienmit mehr als 500 Aussteller und ca. 50.000 Besuchern, die Mehrzahl solvente Piloten aus Europa, dem mittleren Ostern und Asien.

Wählen Sie aus den folgenden Seiten!!

CAFE Race News!!!
Der Sieger 2011, der Cafe Racer von Pipistrel. lesen Sie den Rennbericht (englisch)

Lesen Sie dazu auch im FLügel Magazin!!! Flügel 111 5/2011.

 Sehen Sie die  Fotos der Wettkampfmaschienen und lesen Sie von den
 Wettbewerbern des famosen CAFE Wettbewerbs
Sehen Sie die vorläufige Teilnehmerliste
Sehen den CAFE Racer von Pipistrel
Lesen Sie vom Erstflug des e-Genius
Sehen Sie die vollständigen Wettkampfergebnisse 2011
LEAP Symposium

   Diskussion von Graf Wolfgang von Zeppelin, Cornelius Dornier, seiner Hoheit  
   Fürst Albert II, Erik Lindbergh, Bertrand Piccard, Sergei Sikorsky
Albert II. Fürst von Monaco auf der AERO Friedrichshafen
   Besuch seiner Durchlaucht Albert II. Fürst von Monaco bei der AERO 
   Friedrichshafen im Rahmen der E-Flight-Expo   Visit of H.S.H. Prince of Monaco
Photos der Aero
Offizieller Aushang / Official announcement Exhibitors 2011
E-Flight-Expo 2011 Flyer im Rahmen der AERO Friedrichshafen 13.-16.April 2011
Austellerliste 2011
Elektra One, sehen Sie im Bayerischen Rundfunk

First flight of electric helo imminent in France

The maiden flight of the Volta is slated for late July - See more at: www.verticalmag.com/news/first-flight-electric-helo-imminent-france/

The maiden flight of the Volta is slated for late July 2016

(seen in Vertical 911 Magazine)

see the volta on video

Vertical 911 Magazine

First flight of electric helo imminent in France

Youtubevideo Diskussion 2015 State of the Art/electric flight

with European Commissioner of Transport Violeta Bulc

e-flight-expo im Flügel der Welt Magazin!

e-Flight-Expo Vol Moteur Free Flight Index Flying Pages Flüges Magazin Flügel Index Aircraft Scout WIDOLA Parapente Paramoteur EAA Flying Pages - Online Shop